Endlich 18!!

Spanisch


Das ist der Kuchen den ich meiner Tochter letzten Sommer zu Ihrem 18. Geburtstag gemacht habe!!! Sie war so Stolz auf ihre 18 Jahre!! Nikita, ein junges modernes Mädchen, die mit Stöckelschuhen rumläuft wann immer sie nur kann, ist eigentlich keine richtige Naschkatze, nur wenn Ihr einmal was richtig schmeckt, zögert sie keine Sekunde, und greift direkt mit ihrem Finger zu!
Fondant – Torten schmecken Ihr in der Regel nicht sonderlich, also bat sie mich um einen etwas traditionelleren Geburtstagskuchen, irgendwas mit Obst und Sahne, meinte sie…. Aber wie sollte ich einen „traditionellen“ Kuchen zum 18. Geburtstag machen, ausgerechnet ich???
Nun, irgendwie musste ich beides unter einen Hut bringen. Ein Torten-Dummy überzogen mit Fondant war der erste Schritt, meine Tochter aus „Zucker“ die eigentliche Überraschung, und der “echte” Kuchen mit Himbeersahnecreme innen und Buttercreme außen, kam dann als kleine Krönung neben dran…
Meine „Kleine“ war begeistert!!! …und geschmeckt hat´s ihr auch ;) Viel Spaß!


 

18 Jahre! Da darf eine angemessene Geburtstagstorte nicht fehlen ;)